Begegnungen

Woran merken wir, dass wir unverpackt einkaufen?

Das wird natürlich bei jedem anders sein.

Der Eine hat etwas weniger Tetrapacks im Gelben Sack, weil er die Milch nun bei uns in der Flasche holt.

Die Andere hat vielleicht einen neuen Lieblingssnack weil sie Kichererbsen mit Schokolade vorher noch nirgends gesehen hatte.

Im Unibad war diese Woche ein Mädchen nach der Schwimmstunde zu sehen, die sich von Ihrer Mutter die Haare föhnen ließ. Ja, schwimmen ist anstrengend und was wäre da hinterher besser als ein kleiner Snack, während Mama einem die Haare macht?!

Das Mädchen saß also da und knabberte – Salzbrezeln! Aus dem Glas! Von Mama wissen wir, dass sie schon fast so etwas wie Stammkunden bei uns sind. Liebe Grüße an der Stelle!

Der Wandel setzt also allmählich ein.

Woran merkt ihr, dass ihr unverpackt einkauft?

2 Kommentare bei „Begegnungen“

  1. Eine 30 Jahre alte Tupperdose mit beigefarbenem Deckel begleitet mich nun schon wochenlang im Einkaufskorb. Wenn ich im Bioladen oder auch mal im Supermarkt Käse einkaufe, zeige ich sie an der Käsetheke vor und bekomme zwei bis drei Stück leckeren Käse direkt hinein gelegt. Der Bon wird oben drauf geklebt und zuhause packe ich sie gleich so in den Kühlschrank und freue mich über den Verzicht auf Plastikfolie plus Einwickelpapier plus weiterem Packpapierbeutel.
    Unverpacktläden tragen einen großen Teil dazu bei, unser Umweltbewusstsein zu schärfen.
    Dank an euch!

  2. Ich muss viel seltener den Plastikmüll aus der Küche in die Tonne bringen und kann mir endlich meine ersehnten Müslizutaten in den richtigen Mengen abfüllen (z.B. viiieele Bananenchips, die ich vorher in vielen einzelnen kleinen Verpackungen kaufen musste).
    Und – man kann sich auch immer erst einmal eine Probiergröße abfüllen und bleibt nicht auf großen Mengen von Produkten sitzen, von denen man gemerkt hat, dass man sie gar nicht so gerne mag. Darüber hinaus habe ich viele neue Leckereien entdeckt (Mmmhh – Mokkastäbchen!) und bin überrascht, wie groß das Sortiment jetzt schon ist.
    Vielen lieben Dank, dass ihr einen so schönen Ort geschaffen habt!
    🙂

Schreibe einen Kommentar